Ausstellungseröffnung “Bilder aus dem Sulzbacher Bergland”

Zur Eröffnung der aktuellen Ausstellung “Bilder aus dem Sulzbacher Bergland” von Stephan Böhm kam neben zahlreichen Besuchern auch Bürgermeisterin Brigitte Bachmann. Norbert Weis von der SRZ hat uns freundlicherweise dieses Foto zur Verfügung gestellt.
Von Sulzbach-Rosenberg bis weit in die fränkische Schweiz hinein reihen sich die sanften Hügelketten des Sulzbacher Berglandes. Schattige Wälder mit den typischen Felsformationen des ehemaligen Jurameeres, keltische Stätten und zahlreiche Burgen, und immer wieder Aussichtspunkte mit atemberaubenden Ausblicken machen unsere Gegend zu einem Erlebnis – nicht nur – für Besucher. Stephan Böhm hat von seinen fotografischen Streifzügen im letzten Jahr durch Sulzbach-Rosenberg, Birgland, Illschwang, Weigendorf, Neukirchen, Etzelwang und Königstein seine schönsten Aufnahmen für die Ausstellung mitgebracht.
Stephan Böhm ist gebürtiger Sulzbach-Rosenberger, hat in Mainz Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Fotografie studiert und lebt heute als selbständiger Fotograf in Spiesheim bei Mainz. Mit auf dem Beitragsbild sind Evi Steiner-Böhm (li.) und Bürgermeisterin Brigitte Bachmann (re.).