Kunstverlag

Der Weg entsteht im Gehen

Es gibt keine Zufälle

Schreiben gehörte schon immer zu Evi Steiner-Böhms Lieblingstätigkeiten. Angefangen mit Presseberichten für eine regionale Zeitung und kleinen Geschichten, die sie zunächst nur für ihre Kinder schrieb. Schritt für Schritt wurde aus dem Erstellen von Texten auch eine berufliche Tätigkeit, die sie mit ihren künstlerischen Arbeiten gut verknüpfen konnte. Die „Geschichte der Stadt Sulzbach-Rosenberg im 19.Jh.“, der „Ost-West-Dialog“ mit Roswitha Braun-Sauerstein, die Geschichten zum „Traumpfad Magische Natur“, dem „Farbenwald“, und schließlich die Pedro und Rosa Bücher erschienen zunächst alle als Einzelausgaben im Selbstverlag.

 

Überregionale Vertriebsmöglichkeiten

Mit dem Erfolg des YouTube Kanals „Zeichnen und malen mit Pedro und Rosa“ kamen dann aber Anfragen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum dazu. Und machte die Entscheidung mit den Printangeboten einen Schritt weiterzugehen und einen eigenen Verlag zu gründen, notwendig. Natürlich war das auch eine wunderbare Möglichkeit nun auch alle künstlerischen Print-Produkte wie die Lernkarten oder kleine Geschenkartikel unter dem Dach des neuen Verlages zu führen. So sind alle Angebote jetzt in einem Vertriebssystem gelistet und können deutschlandweit geordert werden.